Originelle Ideen bewahren Heimat

Die Preisträger stellten dem Sparkassenstiftungsrat und -vorstand (hintere Reihe) den Abschlussbericht ihrer geförderten Projekt vor.

 

In seinem Buch "Hüttenwerk und Hammersee" schildert Autor Duschinger die Lebensgeschichte von Georg Ellert und gibt Einblicke in das Alltagsleben der Bodenwöhrer in den 20-er und 30-er Jahren.
In seiner Vorstellung ging Oskar Duschinger auf Georg Ellert ein, der am 29. August im Alter von 91 Jahren verstarb.

 

"Es war sein Lebenstraum, dass dieses Buch geschrieben wird", erklärte Autor Oskar Duschinger vor dem Stiftungsrat und fügte hinzu: "Ich hoffe, der Drehorgel-Schorsch schaut mit einem gütigen Lächeln auf uns herab."

Der Songwriter Reinhard Vinzenz Gampe beschäftigt sich mit dem Buch "Glanz und Elend" der Maxhütte". Mehr dazu!

01 Titelnummer 1.wma
Windows Media Music-Datei [882.0 KB]

Im Seniorenheim "Phönix" in Teublitz stimmten Autor Oskar Duschinger und Karl Schwarzer auf der Zither die Bewohner auf den Advent ein.

Zithermusik mit Karl Schwarzer.mp3
MP3-Audiodatei [431.1 KB]

Für angeregte Debatten und Erinnerungen sorgte der Vortrag von Oskar Duschinger. Der Grundschul-Rektor aus Maxhütte-Haidhof hatte zusammen mit Georg Ellert, einem weiteren bereits verstorbenen Hüttenwerks-Urgestein, dessen Kindheits- und Jugenderinnerungen im Buch "Hüttenwerk und Hammersee" launig zusammen gefasst. Auf der Barbarafeier in Bodenwöhr las Duschinger die Geschichte "Engelshaar".

mehr

 

vom Drehorgel-Schorsch
drehorgelmusik.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]
Buchtipp Radio Ramasuri.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]

Das Buch "Tatzenstock und Lausbubenstreiche" - erhältlich bei "Thalia" im DEZ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oskar Duschinger

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.